Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Osterwanna


Michael Blasius übernimmt den Vorsitz
Jürgen Cordts und Günter Schröder geben Vorstandsämter im Schützenverein Osterwanna ab

Wanna (fs) Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Osterwanna im Vereinslokal „Schulzes Gasthaus“ statt. Jahresberichte, Ehrungen, Wahlen und ein Rückblick auf das zurückliegende Jahr bestimmten den Ablauf der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Osterwanna von 1910 e.V.. Genauso ruhig, wie der Vorsitzende die Mitglieder im gut besuchten Vereinslokal begrüßte, verlief auch die Jahreshauptversammlung auf der Jürgen Cordts neben Hans-Hermann Peters, dem Ortsbürgermeister, auch die Vorsitzenden der Schützenvereine aus Westerwanna Uwe Schult und Süderleda Angela Fehler begrüßen konnte. Sein besonderer Willkommengruß galt dem amtierenden Königspaar Hans-Werner Rudat und Lydia Knust. Nach der Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und der Beschlussfähigkeit wurde die Niederschrift über die Jahreshauptversammlung 2011 vom Schriftführer Michael Blasius verlesen und von der Versammlung genehmigt. 
In seinem Jahresbericht ging Vorsitzender Jürgen Cordts auf die zurückliegenden Wettkämpfe und div. Veranstaltungen wie z.B. Eröffnungsschießen, Fahrt nach Solingen, Schützenfest, Königsbiertrinken, Herbst und Weihnachtsschießen und die Teilnahme am Ernteumzug in Wanna mit zwei Fahrzeugen ein. Er dankte den zahlreichen Helfern, die bei der Umsetzung der wichtigsten öffentlichen Vereinsveranstaltungen wie dem Schützenfest und den vielen Veranstaltungen tatkräftig geholfen haben. Auch für dieses Jahr plant der Schützenverein Osterwanna e. V. von 1910 wieder am 23. und 24.Juni das traditionelle Schützenfest. Jürgen Cordts bedankte sich für die gute und lebhafte Beteiligung bei allen Veranstaltungen, ein Dank ging auch an alle Sponsoren. Der Dank galt nicht nur den Sponsoren der Pokale, Geld- und Sachspenden, die mit ihrer Spende die Verbundenheit zum Schützenverein Osterwanna dokumentierten, sondern auch der großen Helferschar, die solche Veranstaltungen möglich machen. Die Auslastung der Schützenhalle mit den vielen Veranstaltungen registrierten die Vereinsmitglieder mit Wohlwollen. Zu einem stillen Gedenken an die im Vorjahr verstorbenen Mitglieder erhoben sich die Schützen von ihren Plätzen.
Schießwart Bodo Bursky konnte aus familiären Gründen nicht an der Versammlung teilnehmen. Seinen Jahresbericht verlas 2. Vorsitzende Kirstin Blasius. Er rief den Anwesenden die schießsportlichen Erfolge des abgelaufenen Jahres in Erinnerung und lobte die sehr gute Präsentation des Vereins bei den Pokalschießen der Nachbarvereine, ebenso die Damenleiterin Inge Platz und die Jugendleiterin Elsa Schult berichteten von erfolgreichen Pokalschießen mit den benachbarten und befreundeten Vereinen. Des Weiteren nahmen die Osterwannaer Schützen mit Erfolg an dem Pokalschießen auf Samtgemeindebene Land Hadeln teil. Vereinsmeister bei den Damen wurde Heidrun Rudat, Seniorenvereinsmeisterin wurde Inge Schulz. Vereinsmeister Herren wurde Jürgen Cordts, bei den Senioren schaffte dies Wilfried Fastert. Bei der Jugend wurden Finja und Felix Blasius neue Vereinsmeister. Nachdem die Spartenleiter in ihren Berichten von gut besuchten Veranstaltungen und sehr viel guter Laune zu erzählen wussten, konnte Günter Schröder in seinem anschließendem Kassenbericht von einer soliden Kassenlage des Vereins berichten. Der Kassenwart gab einen kurzen Überblick über die Migliederbewegung im Verein. Der Schützenverein Osterwanna hat zurzeit 278 Mitglieder. So war es reine Formsache das der Kassenwart mit seinem Vorstand einstimmig entlastet wurden. Den Bericht der Revisoren gab Wilfried Fastert ab, der zusammen mit Traute Bastein und Karl-Heinz Stiepel die Kasse geprüft hatte. Dem Schatzmeister wurde eine ordnungsgemäße Kassenführung bescheinigt. Dem gesamten Vorstand sowie dem Schatzmeister  wurde einstimmig Entlastung erteilt.
Nachdem die üblichen Regularien abgearbeitet waren, wurden einige Mitglieder geehrt.

Fünf Ehrungen für 40-jährige Mitgliedschaft
Eine ganz besondere Ehrung gab es für fünf Vereinsmitglieder. Sie wurden für ihre 40- jährige Mitgliedschaft im Schützenverein Osterwanna geehrt. Die fünf Jubilare – Traute Cordts, Inge Platz, Hanna Richters, Adolf Schult und Hans-Peter Hamcke traten gemeinsam 1972 in den Verein ein.
Für ihre 25-jährige Vereinszugehörigkeit wurden Korvin Peters, Verena Schult und Detlef Schneider mit Urkunde und einer Ehrennadel ausgezeichnet. Johann Stürcken wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

Jürgen Cordts und Günter Schröder traten nicht wieder an
Bei den satzungsgemäßen Wahlen kandidierten Vorsitzender Jürgen Cordts und Schatzmeister Günter Schröder nicht wieder. Beide zusammen haben es auf über 55 Jahre Vorstandsarbeit gebracht. Jürgen Cordts trat 1968 dem Schützenverein Osterwanna bei, war von 1980 bis 1989 Schießwart übernahm dann das Amt des Sportwartes welches er im Jahhr 1995 abgab, denn da wurde er zum 2. Vorsitzenden des Vereins gewählt und war von 1999 bis 2012 1. Vorsitzender des Schützenvereins Osterwanna Günter Schröder übernahm 1991 die Amtsgeschäfte von Richard Manske. Ihm wurde in all den Jahren immer eine tadellose Kassenführung bescheinigt. . Das oft unterschätzte Ehrenamt wurde von Jürgen Cordts 35 Jahre und Günter Schröder 21 Jahre lang mit großem Engagement ausgeführt.  Michael Blasius bedankte sich dafür mit humorvollen Worten. „Was ihr in die Hand genommen habt, das hat unserem Verein gut getan, bestätigte der neue Vorsitzende Michael Blasius, ihr hattet immer ein Herz für den Verein, jetzt hat er eines für euch“, und übergab einen Orden für besondere Verdienste. 
Bei den Wahlen, gab es nur wenige Veränderungen. Neuer Vorsitzender wurde Michael Blasius, zum neuen Stellvertreter wählte die Versammlung Hans-Werner Rudat, Kirstin Blasius tauschte die Amtsgeschäfte und wurde neue Schatzmeisterin, neuer Schriftführer wurde Uwe Röhrig für Michael Blasius. Im Amt bestätigt wurden: Sportleiter Bodo Bursky Damenleiterin Inge Platz und ihre Stellvertreterin Heidrun Rudat, Jugendleiterin Elsa Schult und Silke Bursky, die stellvertretenden Kassenwarte Traute Cordts und Bärbel Weihe und Festausschussvorsitzender Walter Schumacher. In den Festausschuss wurden gewählt: Petra Schumacher, Bärbel Weihe, Mirko Weihe, Eva Röhrig und Rica Schumacher.
Um die Feiern erfolgreich und angemessen zu gestalten, ist die Mitarbeit aller erforderlich, machte Michael Blasius deutlich. Vorsitzender Blasius bat, sich für 2012 folgende Termine zu notieren: Eröffnungsschießen 27. April, 23. und 24. Juni Schützenfest, 17. August Königsbiertrinken, 12. Oktober Herbst- und Abschluss-Schießen und am 9. Dezember Weihnachtsschießen mit einer Änderung. Auf Wunsch der Versammlung gibt es zunächst das tradtionelle Grünkohlessen in Schulzes Gasthaus anschließend findet das beliebte Weihnachtsschießen statt. Am Ende der Jahreshauptversammlung bedankte sich der neue Vorsitzende bei allen Mitgliedern für den reibungslosen Ablauf der Versammlung und wünschte allen ein schönes und erfolgreiches Schützenjahr 2012.

Fritz Schlichting